Das Europe Direct NordOstHessen im Regierungspräsidium Kassel

Möchten Sie mehr über die Europäische Union wissen und über ihre Zukunft mitdiskutieren? Wir sind Ihre Schnittstelle vor Ort. Das Europe Direct in NordOstHessen ist Teil des Europe Direct-Netzwerks in Deutschland, das einem europaweiten Verband von Zentren angehört.

Logo_ED_NOH.png

Logo ED

Europe Direct Zentren machen Europa für die Menschen vor Ort greifbar, den Bürgerinnen und Bürgern der Union das Thema Europa näherbringen und Sie ermuntern sie, sich in die Debatte über die Zukunft der EU einzubringen. Derzeit gibt es in Deutschland 50 Europe Direct Zentren. Verwaltet wird das Netzwerk von der Europäischen Kommission.

Wir organisieren Veranstaltungen zu aktuellen Themen und sind Ihre Ansprechpartner bei Fragen zu Politikmaßnahmen, Programmen und Prioritäten der EU.

Für Schulen und Bildungseinrichtungen steht eine breite Auswahl an aktuellen Publikationen und Materialien für unterschiedliche Altersgruppen und in unterschiedlichen Sprachen zur Verfügung. Außerdem beteiligen uns an Veranstaltungen und unterstützen Schulen bei Projekten.

Einer unserer Schwerpunkte liegt auf Erst-Beratungen zu Förderprogrammen der EU. Was wir nicht bieten können, ist eine Rechtsberatung oder eine Auslegung von EU-Rechtsvorschriften.
Unsere Dienstleistungen sind für die teilnehmenden Bürgerinnen und Bürger allesamt kostenlos.

Weitere Informationen über die einzelnen Zentren in den EU-Mitgliedstaaten, darunter auch Deutschland, finden Sie hier (https://european-union.europa.eu/contact-eu/meet-us_de).

Das ED bietet laufend Informationsveranstaltungen zu aktueller Europapolitik, europäischen Fördermitteln und allgemeinen Informationen über die Europäische Union an. Eine Übersicht aktueller Veranstaltungen finden Sie auf Facebook (https://www.facebook.com/eu.nordosthessen/events/?ref=page_internal).

Seit der Eröffnung der Anlaufstelle beim RP Kassel – damals unter dem Namen Europe Direct Informationscenter (EDIC) – Anfang 2018 fanden mehr als 100 Veranstaltungen, Aktionen und Vorträge in der gesamten Region statt. Neben politischen Diskussionsveranstaltungen, etwa zu europäischer Handelspolitik oder dem europäischen Green Deal, war die Bewerbung europäischer Mobilitäts- und Förderprogramme in der Region ein Schwerpunkt des Zentrums.

TREFFEN Sie uns
FRAGEN Sie uns
REDEN Sie mit

Öffnungszeiten:
Montags bis donnerstags 09:00 – 13:00 Uhr und nach vorheriger Vereinbarung.
Aktueller Hinweis: Aufgrund der unverändert hohen Inzidenzen sind Besuche in den Dienstgebäuden des RP Kassel nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Kontakt

eu-infozentrum@rpks.hessen.de
Telefon: 0561/106 1060

Hessen-Suche