Gebäudeaufnahme des Regierungspräsidiums Kassel, Am Alten Stadtschloss

So erreichen Sie uns

Die Zeiten, zu denen Sie uns erreichen können und die Standorte unserer Liegenschaften.

Lesedauer:4 Minuten

Sie können uns täglich persönlich oder telefonisch erreichen:

montags bis donnerstags 08:00 - 16:30 Uhr
freitags 08:00 - 15:00 Uhr

Besuche bitte möglichst montags bis donnerstags in der Zeit von 09:00 - 12:00 Uhr und von 13:30 - 15:30 Uhr, freitags von 09:00 - 12:00 Uhr, oder nach telefonischer Vereinbarung.

Beihilfen

  • telefonisch:
    montags 07:00 bis 16:00 Uhr
    dienstags 07:00 bis 12:00 Uhr
    freitags 07:00 bis 12:00 Uhr

Einbürgerungen

  • telefonisch und persönlich:
    mittwochs von 8:30 - 12:00 Uhr

Zentrale Bußgeldstelle

  • telefonisch und persönlich:
    montags, mittwochs und freitags von 9:00 - 12:00 Uhr, dienstags und donnerstags von 13:30 - 15:00 Uhr

Bezügestelle

  • telefonisch und persönlich:
    montags bis donnerstags 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
    freitags 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Standort Kassel

Die verschiedenen Standorte des Regierungspräsidiums in Kassel.

Das "Dr. Fritz-Hoch-Haus" genannte Dienstgebäude, am Rande des Naherholungsgebietes Fuldaaue und der Orangerie gelegen, ist der Stammsitz des Regierungspräsidiums Kassel. Sie erreichen das Regierungspräsidium Kassel, Am Alten Stadtschloss 1 mit den Straßenbahnlinien 3, 4, 6, 7, 8 und verschiedenen Buslinien (Haltestelle Altmarkt). Auch mit dem PKW ist dieses Dienstgebäude aus allen Richtungen sehr gut zu erreichen. Parkmöglichkeiten für Besucher sind vor dem Haus vorhanden.

In dem Behördenhaus in der Kurt-Schumacher-Straße 2, Ecke Mauerstraße befinden sich die Beihilfestelle, die Zentrale Bußgeldstelle, die Zentrale DienstunfallfürsorgeHoheitsverwaltungAusländerrecht sowie das Dezernat Z6 Informationstechnik. Parkmöglichkeiten sind in begrenzter Anzahl in der Nähe zu finden (kostenpflichtig). Das Dienstgebäude ist mit den Straßenbahnlinien 1, 3, 4, 5, 6, 7, 8 und E (Haltestelle Am Stern), Straßenbahnlinien 1, 3, 5, 7 und E (Haltestelle Lutherplatz), den RegioTrams 1 und 4 (Haltestelle Am Stern oder Lutherplatz) sowie verschiedenen Buslinien zu erreichen.

In der ehemaligen Jägerkaserne in der Ludwig-Mond-Straße 33 ist das Fachzentrum für Produktsicherheit und Gefahrstoffe untergebracht. Die Gebäude befinden sich in der Nähe der Frankfurter Straße, gut erreichbar von der A7 bzw. A 49 aus. Auch mit den Straßenbahnlinien 5, 6, 9 und den Buslinien 25 sowie 27 (Haltestelle Auestadion) ist das Dienstgebäude gut erreichbar. Kostenlose Parkplätze befinden sich direkt vor den Gebäuden.

In der Fünffensterstraße 4 befindet sich unser Dezernat Beamtenversorgung. Das Gebäude liegt am Rande der Innenstadt, in der Nähe des Kasseler Rathauses und ist mit den Straßenbahnlinien 1, 3, 4, 5, 6 und 8 sowie verschiedenen Buslinien zu erreichen. Parkmöglichkeiten sind in begrenzter Anzahl in der Nähe zu finden (kostenpflichtig).

Die Knorrstraße 34 beherbergt das halbe Dezernat Fachzentrum für Produktsicherheit und Gefahrstoffe. Das Gebäude ist von der A7 bzw. A49 gut erreichbar und es ist auch mit den Straßenbahnlinien 5 und 6 zu erreichen (ca. 10 Minuten Fußweg). Parkplätze sind ausreichend direkt vor dem Gebäude vorhanden.

In der Leuschnerstraße 71 befinden sich die Arbeitsschutzdezernate, das Dezernat für Medizinprodukte- und Produktsicherheit sowie die Dezernate Förderungen und Soziales.

Nach der Eingliederung der Hessischen Bezügestelle befinden sich zwei Dezernate der Abteilung VI in der Friedrich-Ebert-Straße 106 in Kassel. Diese sind zuständig für die übergreifenden Aufgaben und Bezügeabrechnung sowie für die Entgelte. Des Weiteren ist das Dezernat Z4 dort angesiedelt und befasst sich mit der Aus- und Fortbildung des Personals. Die Liegenschaft in der Friedrich-Ebert-Straße lässt sich gut mit der Stadtbahn erreichen (Haltestelle Querallee: 210m Fußweg und Haltestelle Friedenskirche: 270m Fußweg entfernt). Parkplätze befinden sich sowohl seitlich an der Friedrich-Ebert-Straße und den angrenzenden Straßen als auch bei Einfahrt in die Gabelsbergerstraße.

Weitere Standorte

Die Standorte des Regierungspräsidiums außerhalb von Kassel.

Das Dienstgebäude in Bad Hersfeld, liegt im Hubertusweg 19 in 36251 Bad Hersfeld. Es liegt ein wenig außerhalb von der Innenstadt und beherbergt die Außenstelle der Abteilung Umwelt- und Arbeitsschutz. Es ist vom Bahnhof aus zu Fuß in ca. 10 Minuten zu erreichen. Parkplätze sind vor dem Haus vorhanden.

In 36088 Hünfeld ist das Dezernat Beihilfen/Hünfeld untergebracht. Das Dienstgebäude Niedertor 13 liegt ca. 10 Min Fußweg vom Bahnhof entfernt. Wenn Sie aus dem Bahnhofsgebäude kommen, wenden Sie sich bitte nach links und gehen die Treppen bis zur Hauptstraße hoch. Sie gehen weiter in linker Richtung etwa 500 m auf der linken Seite. In dem großen gelben Gebäude mit dem Schriftzug „F.C. Aha“ befindet sich das Dezernat Beihilfen/Hünfeld.

Nach der Fusion der hessischen Bezügestelle mit dem Regierungspräsidium Kassel ist in Wiesbaden am Kreuzberger Ring 58 ein Teilbereich der Abteilung IV Bezügestelle untergebracht.

Schlagworte zum Thema