Förderung GAK

Herbort_A.jpg

Naturschutzmaßnahme Flutmulde an der Werra

Im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe Agrarstruktur und Küstenschutz (GAK) werden vom Bund und dem Land Hessen seit 2017 erstmalig Mittel für den nicht-produktiven, investiven Naturschutz zur Verfügung gestellt. Die Mittel, deren Beantragung ab sofort möglich ist, können für investive Vorhaben des Naturschutzes zur Schaffung, Wiederherstellung und Entwicklung von Biotopen sowie zum Grunderwerb von landwirtschaftlich genutzten sowie landwirtschaftlich nutzbaren Flächen für Zwecke der Biotopgestaltung eingesetzt werden.

Nähere Informationen sowie Antragsunterlagen finden Sie auf der Internetpräsentation des Hessichen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.