Landschaftsplanung

start-naturschutz.jpg

Landschaftsplanung

Die Landschaftsplanung als Planungsinsturment für Naturschutzbelange zeigt die Werte von Boden, Wasser, Luft, Kulturlandschaft, von Arten und Lebensräumen in seinen ökologischen Zusammenhängen auf, bewertet ihren Zustand und plant Ziele und Maßnahmen für Schutz, Pflege und Entwicklung.

 

Mit der Darstellung der Wirkungen geplanter Veränderungen ist sie eine wichtige Grundlage für die Umweltverträglichkeitsprüfung von Naturschutzbelangen.

 

Vorauslaufend vor anderen Flächen- und Raumentscheidungen bringt sie die gewichtigen Naturschutzbelange in die Planungsentscheidung der kommunalen Planungsträger und Behörden ein.

 

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.