Leitstellentechnischer Dienst

LTD1.jpg

Leitstellentechnischer Dienst

Der Leitstellentechnische Dienst (LTD) des Landes Hessen ist beim Regierungspräsidium Kassel im Dezernat 43 angesiedelt. Dabei verteilt sich der LTD mit seinen Mitarbeitern auf die Standorte Kassel und Eppstein. Der LTD leistet einen wichtigen Beitrag für die dauerhafte Sicherstellung der Funktionsfähigkeit aller in Hessen befindlichen Zentralen Leitstellen für die Feuerwehren und den Rettungsdienst sowie weiterer für die Krisenkommunikation erforderlicher Stellen und Einrichtungen, wie die Standorte der Rettungshubschrauber. Dabei ist der LTD für den reibungslosen technischen Betrieb der Kommunikations- und Funktechnik an 365 Tagen verantwortlich. Dies wird u. a. durch eine dauerhafte Rufbereitschaft gewährleistet. Hierdurch kann im Bedarfsfall eine schnelle Entstörung in ganz Hessen durchgeführt werden. Zu diesem Zwecke betreibt der LTD zusätzlich eine Test- und Release-Plattform mit allen erforderlichen technischen Komponenten.

Neben der vorgenannten Tätigkeit ist der LTD mit Sonderaufgaben für das Land Hessen betraut. Hierunter fallen die Unterstützung bei der Sicherstellung der Informations- und Kommunikationsstrukturen bei Großschadenslagen, Krisen oder im Katastrophenfall. Außerdem übernimmt der LTD die Planung und Durchführung von Projekten zur Erweiterung und Modernisierung des Funktionsumfanges der Leitstellen in Hessen.

Kontakt

Tel.: 0561 106 2416
Fax: 0611 327640094
E-Mail: LTD@rpks.hessen.de

Hessen-Suche