Staatssekretär Dr. Heck überreicht Ernennungsurkunde

Ernennung RVP Dr. Alexander Friedrich Wachter.jpg

Dr. Alexander Friedrich Wachter neuer  Regierungsvizepräsident

Dr. Alexander Friedrich Wachter neuer Regierungsvizepräsident

Der ehemalige Eschweger Amtsgerichtsdirektor Dr. Alexander Friedrich Wachter hat die Ernennungsurkunde zum Regierungsvizepräsident des Regierungspräsidiums Kassel von Staatssekretär Dr. Stefan Heck erhalten.

Seit dem 16. März war Dr. Wachter bereits im Rahmen einer Abordnung als Regierungsvizepräsident tätig. Die Neubesetzung war notwendig, nachdem Hermann-Josef Klüber im September 2019 als Nachfolger von Dr. Walter Lübcke zum Regierungspräsidenten ernannt wurde.

Zu den Aufgaben des Regierungsvizepräsidenten gehört neben der Vertretung des Behördenleiters die Leitung der Abteilung Z des Hauses. Dort werden innere Aufgaben für Personal und Organisation wahrgenommen aber auch der Bereich Finanzen und IT sowie die Kommunalaufsicht.

„Dr. Alexander Friedrich Wachter hat bereits in den vergangenen Monaten eigene Akzente gesetzt und erfolgreich zum Wohle NordOstHessens gewirkt. Mit ihm bekommen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen kompetenten Vizepräsidenten, der immer ein offenes Ohr für die Menschen vor Ort hat. Ich wünsche Herrn Dr. Alexander Friedrich Wachter für die Aufgabe weiterhin viel Erfolg und gutes Gelingen“, so Innenstaatssekretär Dr. Stefan Heck.

Regierungspräsident Hermann-Josef Klüber freut sich über die Ernennung: „Es ist gut, dass schnell diese wichtige Position nachbesetzt werden konnte und wir mit Herrn Dr. Wachter einen erfahrenen Juristen bei uns begrüßen können. Im Rahmen der Corona-Pandemie und  dem Einsatz für die Corona Soforthilfe konnte er bereits beweisen, dass er sich schnell auf neue Themen einstellen kann und Projekte erfolgreich zum Abschluss bringen kann. Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit.“

„Bereits seit März hatte ich die Möglichkeit das Regierungspräsidium und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kennen zu lernen, das hat mir große Freude bereitet. Ich freue mich, meine Arbeitskraft weiter die Region NordOstHessen einbringen zu können“, so Wachter im
Rahmen seiner Ernennung.

Dr. Alexander Friedrich Wachter hat nach seinem Abitur an der Melanchthon Schule Steinatal in Willingshausen zunächst seinen Wehrdienst abgeleistet. Danach schloss sich das Studium der Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg und der Ruprecht-Karl-Universität Heidelberg an. Zwischen dem 1. und 2 Staatsexamen fand der Juristischer Vorbereitungsdienst (Referendariat) in Fulda, Kassel und Marburg einschließlich Studium an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer statt.

Danach folgte die Ernennung zum Richter auf Probe am Landgericht Kassel sowie ein Dienstleistungsauftrag beim Amtsgericht Eschwege bevor sich 1997 die Benennung zum Richter auf Lebenszeit anschloss. Im Jahr 2001 wurde er zum Richter am Landgericht Kassel ernannt. Nach einer Abordnung an das Hessisches Ministerium der Justiz folgte schließlich 2008 die Ernennung zum Richter am Amtsgericht als ständiger Vertreter des Direktors Amtsgericht Eschwege und 2009 die Ernennung zum Direktor des Amtsgerichts Eschwege.

Dr. Friedrich Alexander Wachter wurde am 4. Juni 1965 geboren, er ist verheiratet und hat vier Kinder. Er hat ein Faible für Frankreich und reist gerne. In seiner Freizeit treibt er Radsport und ist an zeitgeschichtlichen Themen interessiert

Kontakt für Pressevertreter
Katrin Walmanns
Telefon: 0561 106 1011
Fax: 0561 106 1610
E-Mail: katrin.walmanns@rpks.hessen.de

Am Alten Stadtschloss 1
34117 Kassel

Hessen-Suche