Sperrung zwischen Heiligerode und Königsalm auf der Kreisstraße 4

Weil am Straßenrand Kabel verlegt werden müssen, ist der Verkehr auf der Kreisstraße 4 zwischen Heiligenrode und der „Königsalm“ vom 17. Februar bis zum 23.März 2020 stark eingeschränkt. Darauf weist das Verkehrsdezernat des Regierungspräsidiums Kassel hin.

Die Umleitung für die gesperrte K 4 führt ab Heiligenrode über die L 3237 (NiestetalerStraße), durch Uschlag und Dahlheim nach Nieste und von dort wieder zur Kreuzung bei der Königsalm. Ab der Kreuzung bei der Königsalm führt die Umleitung über K 6 (Kaufunger Straße) durch Nieste, Dahlheim und Uschlag nach Heiligenrode. Der Abzweig von der K 4 zur K 5 (Gut Windhausen) bleibt aus Richtung Heiligenrode erreichbar. (s. beiliegende Karte)

Kontakt Pressevertreter
Pressesprecher: Herr Michael Conrad
Telefon: 0561 106 1010
Fax: 0561 106 1610
E-Mail: michael.conrad@rpks.hessen.de

Am Alten Stadtschloss 1
34117 Kassel

Hessen-Suche