Lokale Lösungen in Sachen Nahwärme

Die erstaunliche Vielfalt der unterschiedlichsten Projekte in der Nahwärmeversorgung war jetzt im Audimax der Bad Hersfelder Modellschule Obersberg, zu erleben. Dorthin hatte Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke die interessierten Vertreter von Regionalversammlung, Kommunen und Landkreisen zum Forum RP eingeladen – zum Austausch über Erfahrungen mit Projekten der Nahwärmeversorgung. „Ohne den Umbau der Wärmeversorgung, so Lübcke in seiner Begrüßung, „werden wir die gesteckten Klimaziele nicht erreichen.“

Die Wärmeversorgung gilt als der „schlafende Riesen der Energiewende“. Dort sind die Möglichkeiten der Energieeinsparung enorm, und das galt es an praktischen Beispielen zu zeigen. Die Teilnehmer erfuhren an den Beispielen des Bioenergiedorfes Grüsselbach, dem Konzept zur Nahwärmesanierung der Altstadt von Homberg/Efze und der Energiegenossenschaft Wasenberg über das Gelingen und die Probleme bei der Realisierung lokaler Lösungen. „Wo sonst, wenn nicht in der kommunalen Familie können realistische Modelle und überzeugende Anreize dafür entstehen“, formulierte Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke die Motive für die Veranstaltung.

Weitere Veranstaltungen zu regionalen und lokalen Lösungen von Zukunftsproblemen im Regierungsbezirk NordOsthessen sollen im halbjährlichen Abstand folgen und die Beratungen zum neuen Regionalplan begleiten. Der Regierungspräsident nannte die Veranstaltungsreihe eine Einladung, „mit uns gemeinsam den richtigen Kurs zu finden und im „Forum RP“ unsere Navigationshilfen zu entwickeln.

Kontakt Pressevertreter
Pressesprecher: Herr Michael Conrad
Telefon: 0561 106 1010
Fax: 0561 106 1610
E-Mail: michael.conrad@rpks.hessen.de

Am Alten Stadtschloss 1
34117 Kassel

Hessen-Suche