Erneute Offenlegung der Planunterlagen

In dem Planfeststellungsverfahren zur Haldenerweiterung Hattorf des Kaliwerkes Werra der K+S KALI GmbH in Philippsthal werden jetzt die Antragsunterlagen erneut öffentlich ausgelegt.
Seit 2015 ist es die zweite Planänderung, die eine erneute öffentliche Auslegung erforderlich macht. Die Planunterlagen werden ab heute bis zum 01. August 2018 abermals in den vom Vorhaben betroffenen Gemeinden einzusehen sein und auf der Internetseite des Regierungspräsidiums Kassel veröffentlicht.
Link: https://rp-kassel.hessen.de/umwelt-natur/bergbau/planfeststellungsshyunt...

Details zur Offenlegung sind den amtlichen Mitteilungen zu entnehmen.

Die 2. Planänderung sieht auf der bereits im Rahmen der 1. Planänderung reduzierten Aufhaldungsfläche unter anderem eine verbesserte Basisabdichtung sowie Maßnahmen zur Verringerung des Sickerwassers vor.

Die Stellungnahmen der Behörden werden bis Mitte Juli 2018 erwartet. Die Ergebnisse der Beteiligung der Öffentlichkeit und der Verbände bis Mitte August 2018.

Kontakt für Pressevertreter
Pers. Referent: Herr Harald Merz
Telefon: 0561 106 1011
Fax: 0561 106 1610
E-Mail: harald.merz@rpks.hessen.de

Am Alten Stadtschloss 1
34117 Kassel

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.