Arbeitsschutz als Fokus in Fulda

Mit dem Dienstleistungsbereich des Arbeitsschutzes und der Sicherheitstechnik des Dezernats 35.2 präsentierte sich das Regierungspräsidium Kassel auf der diesjährigen trend-messe in Fulda.

„Der Arbeitsschutz ist eine Pflichtaufgabe jeden Arbeitgebers und wir müssen sicherstellen, dass die Beschäftigten sicher ihrer Tätigkeit und ihrem Beruf nachgehen können“, so formuliert es Regierungsvizepräsident Hermann-Josef Klüber bei der Ziehung der Gewinner des RP-Rätsels auf dem Stand in der Halle 7 auf der Fulda Galerie. Das Regierungspräsidium als Aufsichtsbehörde im Bereich des Arbeitsschutzes und der Sicherheitstechnik präsentierte u.a. die neuesten Schutzanzüge sowie den aktiven wie passiven Schutz gegen Staub, Rauch, Hitze, Gase und sonstige negativen Einflüsse auf den menschlichen Körper.

Die Resonanz auf die Informationen, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Regierungspräsidiums den Interessierten über die vier Messetage näher brachten waren durchweg positiv und sicherlich wird das Regierungspräsidium Kassel wieder bei der trend-messe im nächsten Jahr mit einem neuen wichtigen Themenfeld vor Ort sein.
Gewinner des diesjährigen Rätsels sind:

1. Platz Tobias Dietrich aus Burghaun
2. Platz Heiner Sökugen aus Großenlüder
3. Platz Sonja Mehler aus Motten

Wir gratulieren den drei Gewinnern verschiedener Geldbeträge. Sie werden schriftlich über ihren Gewinn informiert.

Kontakt für Pressevertreter
Pers. Referent: Herr Harald Merz
Telefon: 0561 106 1011
Fax: 0561 106 1610
E-Mail: harald.merz@rpks.hessen.de

Steinweg 6
34117 Kassel

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.