„Wie glänzt er festlich…“ – der RP-Weihnachtsbaum leuchtet wieder

Es ist eine noch recht junge, aber bereits sehr liebgewonnene Tradition: Seit dieser Woche erstrahlt am Hauptgebäude des Regierungspräsidiums (RP) Kassel wieder ein Lichtertannenbaum.

Im inzwischen sechsten Jahr sendet das RP Kassel in der Adventszeit einen leuchtenden Gruß an die Menschen in der Region. Die Fenster des Dienstgebäudes Am Alten Stadtschloss erscheinen abends in leuchtendem Tannengrün. 44 Fenster des Dienstgebäudes malen einen buchstäblich haushohen Weihnachtsbaum in die Kasseler Winternacht. Innerhalb weniger Minuten setzt sich die Christbaum-Silhouette wie ein Puzzle zusammen. Damit wünscht das Regierungspräsidium allen Bürgerinnen und Bürgern eine gesegnete und friedvolle Weihnachtszeit.

„Die Weihnachtszeit wird nun bereits das zweite Jahr von der allgegenwärtigen Corona-Pandemie überschattet – und wir sind gehalten den üblichen Weihnachtstrubel einzuschränken,“ sagte Regierungspräsident Hermann-Josef Klüber. „Die weihnachtliche Beleuchtung an vielen Häusern soll in diesen Tagen umso mehr für besinnliche Stimmung in der dunklen Jahreszeit sorgen – so auch der leuchtende Baum an der Fassade des Regierungspräsidiums.“

Der Tannenbaum leuchtet jeden Abend bis Weihnachten von 17.30 Uhr bis 6.00 Uhr morgens. Die Leuchten werden mittels digitaler Zeitschaltuhren gesteuert.

Den ersten leuchtenden RP-Weihnachtsbaum gab es im Jahr 2016.

Pressekontakt
Katrin Walmanns
Telefon: 0561 106 1011
E-Mail: katrin.walmanns@rpks.hessen.de

Am Alten Stadtschloss 1
34117 Kassel

Hessen-Suche