Hochwasserrisikomanagementplan Weser 2021-2027 –Veröffentlichung des Entwurfs des Hochwasserrisikomanagementplans Weser, der Gefahren- und Risikokarten sowie Veröffentlichung des Entwurfs des Umweltberichtes gemäß § 42 UVPG

Die aufgrund der Richtlinie der Europäischen Union vom 23. Oktober 2007 über die Bewertung und das Management von Hochwasserrisiken in Gebieten mit signifikantem Hochwasserrisiko aufgestellten hessischen Risikomanagementpläne (HWRM-Pläne) im Flussgebiet der Weser sind bis zum 22. Dezember 2021 zu überprüfen und ggf. zu aktualisieren.

Im Verfahren zur Aufstellung und Änderung der HWRM-Pläne ist auch das Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) anzuwenden. Gemäß § 35 Abs. 1 Nr. 1 i. V. m. Anlage 5 Nr. 1.3 UVPG ist für die Fortschreibung und Aktualisierung von HWRM-Plänen eine Strategische Umweltprüfung (SUP) durchzuführen. Diese hat zum Ziel, die aus den HWRM-Plänen resultierenden Umweltauswirkungen bereits frühzeitig zu erkennen und zu berücksichtigen. Gemäß § 40 UVPG sind die Ergebnisse der strategischen Umweltprüfung in einem Umweltbericht zusammengetragen und abschließend bewertet worden.

Hessen-Suche