Öffentliche Bekanntmachungen
Öffentliche Bekanntmachungen

Hier finden Sie alle Öffentlichen Bekanntmachungen des Regierungspräsidiums Kassel aus den Bereichen Umwelt, Natur und Planung.

Themen

Öffentliche Bekanntmachung

zum Vorhaben der Jürgen und Linda Siebert GbR, Weite Gasse 6, 37296 Ringgau-Grandenborn
Errichtung und Betrieb einer Anlage zum Halten von Mastgeflügel mit 74.000 Mastplätzen sowie einer Anlage zur Lagerung von Flüssiggas mit 11,6 t Flüssiggas sowie weiterer Nebeneinrichtungen
Allgemeinverfügung – Regelung des Umgangs mit gentechnisch veränderten Petunien
Zur Regelung des Umgangs mit gentechnisch veränderten Petunien erlässt das Regierungspräsidium Gießen folgende Allgemeinverfügung
Staustufen zur Nutzung der Wasserkraft
Fortschreibung der Liste der Staustufen und sonstigen Querverbauungen zur Wasserkraftnutzung nach § 35 Abs. 3 Wasserhaushaltsgesetz-WHG (vom 31. Juli 2009, BGBl. I S. 2585) im Zuständigkeitsbereich des Regierungspräsidiums Kassel
Rahmenbetriebsplan zur Erweiterung der Rückstandshalde des Werks Werra, Standort Hattorf der K+S KALI GmbH in Philippsthal; AUSLEGUNG DES PLANFESTSTELLUNGSBESCHLUSSES GEM. § 74 ABS. 4 SATZ 1 HVwVfG

Mit Beschluss des Regierungspräsidiums Kassel vom 10.10.2018 wurde der Rahmenbetriebsplan der K+S KALI GmbH, Werk Werra, Standort Hattorf für die Erweiterung der Rückstandshalde in der Gemeinde Hohenroda, Gemarkung Ransbach für die Phase 1 planfestgestellt. Die Planunterlagen in der Fassung der 2. Planänderung haben bereits vollständig in der Zeit 02.07.2018 – 01.08.2018 in den Gemeinden Philippsthal, Hohenroda, Unterbreizbach, Ludwigsau und Schenklengsfeld zur allgemeinen Einsicht...

Genehmigungsverfahren nach § 4 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG);

Antragsteller/Sitz: TurboWind Energie GmbH, Vahrenwalder Str. 245 – 247, 30179 Hannover
Anlage: Windkraftanlagen (WKA) nach Nr. 1.6.2 des Anhangs zur 4. BImSchV
Projekt: Errichtung und Betrieb von 7WKA des Typs Enercon E-141 in 34497 Korbach,Gemarkungen Lengefeld und Goldhausen

Genehmigung der Änderung und Neufassung der Stiftungsverfassung der „Klaus-Dieter-Trayser-Stiftung für weltorientierte Unternehmensführung“ mit Sitz in Kassel

Die vorstehende, vom Vorstand in seiner Sitzung am 16.05.2018 beschlossene, Änderung und Neufassung der Stiftungsverfassung wird hiermit gem. § 9 Absatz 1 des Hessischen Stiftungsgesetzes (HStG) vom 04.04.1966 (GVBl. I S. 77) in der zurzeit gültigen Fassung genehmigt.

Kassel, den 25.02.2019

Regierungspräsidium Kassel
41 - 25 d 04/11 – (1) – 56

Vorhaben: Errichtung und Betrieb von sieben Windkraftanlagen (WKA) in Korbach, Gemarkungen Lengefeld und Goldhausen
Vorhaben der Windpark GmbH & Co. Heringen-Waltersberg KG Errichtung und Betrieb von 10 Windenergieanlagen in Heringen – Herfa
Vorhaben der WFA Agrargas Volkmarsen GmbH, Biogasanlage, Hof Dersch, 35066 Frankenberg

Anlage zur biologischen Behandlung von Gülle und nachwachsenden Rohstoffen (Biogasanlage)

zum Vorhaben der Helwig Handels GmbH & Co. KG, Rörshainer Weg 8, 34613 Schwalmstadt
Erlaubnisbescheid zur Einleitung von nicht schädlich verändertem Niederschlagswasser von den befestigten Flächen der neu zu errichtenden Schlachtanlage, Gemarkung Ziegenhain, in einen Graben ohne Namen
Anerkennung der „Kurt und Rosemarie Pforr-Stiftung“ mit Sitz in Kassel als rechtsfähige Stiftung

Nach § 80 des Bürgerlichen Gesetzbuches in der Fassung des Gesetzes zur Modernisierung des Stiftungsrechts vom 15. Juli 2002 (BGBl. I S. 2634) und § 3 des Hessischen Stiftungsgesetzes vom 4. April 1966 (GVBl. I S. 77) in der derzeitig gültigen Fassung habe ich die mit Stiftungsgeschäft vom 20.03.2019 errichtete Stiftung „Kurt und Rosemarie Pforr-Stiftung “, Sitz in Kassel, mit Stiftungsurkunde vom 15.05.2019 als rechtsfähig anerkannt.


Kassel, den 16.05.2019

...

Hessen-Suche