Öffentliche Bekanntmachungen
Öffentliche Bekanntmachung

Hier finden Sie alle Öffentlichen Bekanntmachungen des Regierungspräsidiums Kassel aus den Bereichen Umwelt, Natur und Planung.

Themen

Öffentliche Bekanntmachung

Änderungsgenehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz

Antragsteller:Heinrich Mütze GmbH & Co. KG, 35066 Frankenberg
Standort: 35110 Frankenau - Dainrode und Haina
Anlage:Steinbruch nach Nr. 2.1.1 des Anhang 1 der 4. BImSchV
Projekt:Änderung des bestehenden Steinbruchs durch Erweiterung der Abbaufläche

Vorhaben der Stadt Rotenburg a.d. Fulda zur naturraumtypischen Umgestaltung des Großen Kiessees in Braach

Der Magistrat der Stadt Rotenburg a.d. Fulda beabsichtigt die naturraumtypische Umgestaltung des Großen Kiessees in Braach.
Für das Vorhaben war nach § 5 in Verbindung mit § 7 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) vom 24. Februar 2010 (BGBl. I S. 94), in der derzeit geltenden Fassung zu prüfen, ob mögliche Umweltauswirkungen des Vorhabens die Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung notwendig machen.
Für das Vorhaben war nach Nr. 13.18.2, Anlage 1, in...

Lösungsverbund Werk Werra der K+S Minerals and Agriculture GmbH

Vorhaben der K+S Minerals and Agriculture GmbH, Werk Werra, Philippsthal (Werra)

Die K+S Minerals and Agriculture GmbH beabsichtigt, an den acht Kilometer langen Lösungsverbundleitungen 1 und 2 zwischen den Standorten Hattorf und Wintershall ihres Werkes Werra nachträglich einen lokalen Korrosionsschutz einzubauen. Sie hat daher eine 18. Änderung des Sonderbetriebsplanes für die Lösungsverbundleitungen 1 und 2 zur Zulassung vorgelegt. Eine Vorprüfung des Einzelfalles...

Anerkennung der „C. Rückbrodt-Stiftung“ mit Sitz in Waldkappel als rechtsfähige Stiftung

Nach § 80 des Bürgerlichen Gesetzbuches in der Fassung des Gesetzes zur Modernisierung des Stiftungsrechts vom 15. Juli 2002 (BGBl. I S. 2634) und § 3 des Hessischen Stiftungsgesetzes vom 4. April 1966 (GVBl. I S. 77) in der derzeitig gültigen Fassung habe ich die mit Stiftungsgeschäft vom 16.12.2020 errichtete „C. Rückbrodt-Stiftung“ mit Sitz in Waldkappel, mit Stiftungsurkunde vom 31.12.2020 als rechtsfähig anerkannt.
Kassel, den 05.01.2021
Regierungspräsidium Kassel
41 - 25...

Genehmigung der Änderung und Neufassung der Stiftungsverfassung der „Helga und Heinrich Holzhauer-Stiftung für krebskranke Kinder“ mit Sitz in 34253 Lohfelden

Die vom Vorstand in der Sitzung am 26.10.2020 beschlossene Änderung und Neufassung der Stiftungsverfassung wird hiermit gem. § 9 Absatz 1 des Hessischen Stiftungsgesetzes (HStG) vom 04.04.1966 (GVBl. I S. 77) in der zurzeit gültigen Fassung genehmigt.
Kassel, den 30.12.2020
Regierungspräsidium Kassel
41 - 25 d 04/11 (5) – 21

Genehmigung der Änderung und Neufassung der Stiftungsverfassung der „Helga und Heinrich Holzhauer-Stiftung für krebskranke Kinder“ mit Sitz in 34253 Lohfelden

Die vom Vorstand in der Sitzung am 26.10.2020 beschlossene Änderung und Neufassung der Stiftungsverfassung wird hiermit gem. § 9 Absatz 1 des Hessischen Stiftungsgesetzes (HStG) vom 04.04.1966 (GVBl. I S. 77) in der zurzeit gültigen Fassung genehmigt.

Kassel, den 30.12.2020
Regierungspräsidium Kassel

41 - 25 d 04/11 (5) – 21

Genehmigung der Änderung und Neufassung der Stiftungsverfassung der „Heinz und Gudrun Meise-Stiftung für herzkranke Kinder“ mit Sitz in Rotenburg an der Fulda

Die vom Vorstand in der Sitzung am 26.10.2020 beschlossene Änderung und Neufassung der Stiftungsverfassung wird hiermit gem. § 9 Absatz 1 des Hessischen Stiftungsgesetzes (HStG) vom 04.04.1966 (GVBl. I S. 77) in der zurzeit gültigen Fassung genehmigt.

Kassel, den 23.12.2020
Regierungspräsidium Kassel

41 - 25 d 04/11 (3) – 4

Genehmigung der Änderung und Neufassung der Stiftungsverfassung der Stiftung „Together-Hilfe für Uganda“ mit Sitz in Kassel

Die vom Vorstand in der Sitzung am 04.10.2020 beschlossene Änderung und Neufassung der Stiftungsverfassung wird hiermit gem. § 9 Absatz 1 des Hessischen Stiftungsgesetzes (HStG) vom 04.04.1966 (GVBl. I S. 77) in der zurzeit gültigen Fassung genehmigt.

Kassel, den 16.12.2020
Regierungspräsidium Kassel
41 - 25 d 04/11 (1) – 101

Genehmigung der Änderung und Neufassung der Stiftungsverfassung der „Deutschen Familienstiftung“ mit Sitz in Fulda

Die vom Vorstand in einer Sitzung am 02.06.2020 beschlossene Änderung und Neufassung der Stiftungsverfassung wird hiermit gem. § 9 Absatz 1 des Hessischen Stiftungsgesetzes (HStG) vom 04.04.1966 (GVBl. I S. 77) in der zurzeit gültigen Fassung genehmigt.

Kassel, den 16.12.2020
Regierungspräsidium Kassel
41 - 25 d 04/11 (2) – 34

Hochwasserrisikomanagementplan Weser 2021-2027 –Veröffentlichung des Entwurfs des Hochwasserrisikomanagementplans Weser, der Gefahren- und Risikokarten sowie Veröffentlichung des Entwurfs des Umweltberichtes gemäß § 42 UVPG

Die aufgrund der Richtlinie der Europäischen Union vom 23. Oktober 2007 über die Bewertung und das Management von Hochwasserrisiken in Gebieten mit signifikantem Hochwasserrisiko aufgestellten hessischen Risikomanagementpläne (HWRM-Pläne) im Flussgebiet der Weser sind bis zum 22. Dezember 2021 zu überprüfen und ggf. zu aktualisieren.

Im Verfahren zur Aufstellung und Änderung der HWRM-Pläne ist auch das Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) anzuwenden. Gemäß § 35 Abs. 1...

Vorhaben der K+S Minerals and Agriculture GmbH, Werk Werra, Standort Hattorf

Die Betreiberin K+S Minerals and Agriculture GmbH, ehemals K+S KALI GmbH, plant eine Änderung an der Planfeststellung der ESTA-Rückstandshalde Hattorf.

Das Vorhaben umfasst im Wesentlichen den Antransport von bergfremden Abfällen, Befeuchtung des Materials, Umschlag und Transport des Materials auf die Halde, Aufbringen des Materials auf einer abgegrenzten Versuchsfläche an der Halde und begrünen des Materials.

Das Vorhaben wird auf dem Gelände der K+S Minerals and Agriculture...

Vorhaben der K+S Minerals and Agriculture GmbH, Werk Werra, Standort Hattorf

Die K+S Minerals and Agriculture GmbH plant, gemäß Schreiben vom 28.09.2017, geändert mit Schreiben vom 02.05.2019, 24.10.2019 und 19.08.2020, im Werk Werra, Standort Hattorf, die naturschutzrechtliche Kompensation der erfolgten Eingriffe in die umgesetzte naturschutzfachliche Kompensationsmaßnahme MH 2, welche gemäß Nebenbestimmung 4.3.3 und 4.4.5 des Planfeststellungsbeschlusses vom 25.11.2004 (Az.: 44/Hef-76 d 40-11-314-14/170) zur Erweiterung der ESTA-Halde an der Ostseite der ESTA-...

Seiten

Hessen-Suche