Öffentliche Bekanntmachungen
Öffentliche Bekanntmachungen

Hier finden Sie alle Öffentlichen Bekanntmachungen des Regierungspräsidiums Kassel aus den Bereichen Umwelt, Natur und Planung.

Themen

Öffentliche Bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachung über die Beteiligung der Öffentlichkeit im Rahmen des ergänzenden Verfahrens für den Teilregionalplan Energie Nordhessen

Am 24.06.2019 hat die Regionalversammlung Nordhessen beschlossen, ein ergänzendes Verfahren gem. § 11 Abs. 6 Raumordnungsgesetz (ROG) durchzuführen. Im Rahmen dieses Verfahrens wird eine erneute Öffentlichkeitsbeteiligung hinsichtlich der nach der 2. Offenlage geänderten und entfallenen Vorranggebiete gem. § 9 Abs. 3 ROG durchgeführt. Dabei wird die Beteiligung auf die von der Änderung betroffene Öffentlichkeit sowie auf die in ihren Belangen berührten öffentlichen Stellen gem. § 9 Abs. 3...

Allgemeinverfügung – Regelung des Umgangs mit gentechnisch veränderten Petunien
Zur Regelung des Umgangs mit gentechnisch veränderten Petunien erlässt das Regierungspräsidium Gießen folgende Allgemeinverfügung
Staustufen zur Nutzung der Wasserkraft
Fortschreibung der Liste der Staustufen und sonstigen Querverbauungen zur Wasserkraftnutzung nach § 35 Abs. 3 Wasserhaushaltsgesetz-WHG (vom 31. Juli 2009, BGBl. I S. 2585) im Zuständigkeitsbereich des Regierungspräsidiums Kassel
Genehmigung für die Anlage zur biologischen Behandlung von Gülle und nachwachsenden Rohstoffen (Biogasanlage), WFA Agrargas Volkmarsen GmbH

Betreiber: WFA Agrargas Volkmarsen GmbH
Hof Dersch
35066 Frankenberg-Viermünden

Erweiterung der Rückstandshalde des Werks Werra, Standort Wintershall, in Heringen Bergrechtliches Planfeststellungsverfahren

Hier: Erörterungstermin gemäß § 73 Abs. 6 Hessisches Verwaltungsverfahrensgesetz (HVwVfG)

Planfeststellung für das Vorhaben „Neubau der Verkehrsstation Melsungen-Schwarzenberg“, Bahn-km 241,443 bis 442,050 der Strecke 6340 Halle Hbf - Gun-tershausen in der Stadt Melsungen / Stadtteil Schwarzenberg
Genehmigung der Änderung und Neufassung der Stiftungsverfassung der Stiftung „Altenwohnheim St. Valentin“ mit Sitz in Felsberg.

Die vorstehende, von Vorstand und Kuratorium in einer gemeinsamen Sitzung am 19.08.2019 beschlossene Änderung und Neufassung der Stiftungsverfassung wird hiermit gem. § 9 Absatz 1 des Hessischen Stiftungsgesetzes (HStG) vom 04.04.1966 (GVBl. I S. 77) in der zurzeit gültigen Fassung genehmigt.
Kassel, den 27.12.2019
Regierungspräsidium Kassel

Planfeststellung für das Vorhaben zur Neuanbindung der 110-kV-Leitung Abzweig Homberg (LH-11-1198) an die 110-kV-Leitung Borken-Bergshausen (LH-11-1010)
Planfeststellung für den Ersatzneubau der 110-kV-Leitung Abzweig Neuhof (Leitung-Nr. LH-11-1055)

Hessen-Suche