Personenverkehr

Das Regierungspräsidium Kassel ist zuständig für die Erteilung von Konzessionen für den Linienverkehr mit Straßenbahnen und Kraftfahrzeugen sowie die Genehmigung von Beförderungstarifen und Fahrplänen.

reisebus.jpg

Reisebus

Darüber hinaus wird von den jeweils zuständigen Genehmigungsbehörden für grenzüberschreitenden Linienverkehr das Einvernehmen eingeholt, sofern dieser Verkehr durch den Regierungsbezirk führt.

Weitere Aufgaben sind die Erstattungen von Fahrgeldausfällen nach dem Schwerbehindertengesetz und für die Beförderung von Personen mit Zeitfahrausweisen des Ausbildungsverkehrs.

Das Regierungspräsidum Kassel ist Genehmigungsbehörde für den Gelegenheitsverkehr in Form von Ausflugsfahrten, Ferienzielreisen und Verkehr mit Mietomnibussen.

Das Regierungspräsidium Kassel übt die Fachaufsicht über Taxen- und Mietwagenverkehr aus.

Kontakt

Gelegenheitsverkehr
Björn Weinreich
Tel.: 0561 106 3330
Fax: 0611 327 640 918
E-Mai: bjoern.weinreich@rpks.hessen.de

 

Gabriele Schröder
Tel.: 0561 106 3326
Fax: 0611 327 640 918
E-Mail: gabriele.schroeder@rpks.hessen.de

 

Linienverkehr
Carola Bachmann
Tel.: 0561 106 3322
Fax: 0561 106 1641
E-Mail: carola.bachmann@rpks.hessen.de

 

Leonie Münkel
Tel.: 0561 106 3325
Fax: 0561 106 1641
E-Mail: leonie.muenkel@rpks.hessen.de

 

Personenfernverkehr
Carola Bachmann
Tel.: 0561 106 3322
Fax: 0561 106 1641
E-Mail: carola.bachmann@rpks.hessen.de
 

Erstattung von Fahrgeldausfällen SGB IX
Leonie Münkel
Tel.: 0561 106 3325
Fax: 0561 106 1641
E-Mail: leonie.muenkel@rpks.hessen.de