Einheitlicher Ansprechpartner

einheitlicherAnsprechpartnerD.jpg

Einheitlicher Ansprechpartner

Fragen zur Selbständigkeit?

Ein Gewerbe online an-, ab- oder ummelden?

Antworten auf viele Fragen und die Möglichkeit Verwaltungsverfahren online abzuwickeln bietet Ihnen der Einheitliche Ansprechpartner Hessen (EAH). Dieser ist die zentrale Servicestelle für Selbständige, Unternehmer und Freiberufler, die sich in Hessen niederlassen oder ihr Geschäft verändern wollen.

Bei Fragen rund um Verwaltungsverfahren, beispielsweise ob und wo Sie Ihren ausländischen Berufsabschluss in Deutschland anerkennen lassen können, hilft Ihnen der Einheitliche Ansprechpartner Hessen weiter. Viele nützliche Informationen finden Sie auf unserem Informationsportal www.eah.hessen.de.

Über den EAH ist es auch möglich die Verwaltungsverfahren, die für die Erbringung Ihrer Dienstleistung notwendig sind, elektronisch abzuwickeln. Damit wird es für Sie unerheblich wie viele Behörden für Ihr Anliegen zuständig sind, Sie selber haben lediglich Kontakt mit einer Stelle.
Ziel des Einheitlichen Ansprechpartners ist der Abbau von bürokratischen Hürden, die Selbständige, Unternehmer und Freiberufler bei behördlichen Anträgen überwinden müssen. Er unterstützt Sie beim Ausfüllen der Formulare und bei der Übermittlung von Dokumenten. Anschließend koordiniert er das weitere Verfahren, indem er alle zuständigen Stellen (z.B. die Gemeinde, die Industrie- und Handelskammer) elektronisch beteiligt. Deren Antwort erhalten Sie abschließend elektronisch vom EAH – ohne dass Sie eine Behörde aufsuchen mussten. Die Online-Antragstellung erreichen Sie unter https://dienstleistungsplattform.hessen.de/.

Der Einheitliche Ansprechpartner ist auf Grundlage der Dienstleistungsrichtlinie entstanden und seit Ende 2009 aktiv.

Kontakt

Joanna Kubat
Tel.: 0561 106 3366
E-Mail: ea@rpks.hessen.de

Servicezeiten des EAH:
Montag – Donnerstag 8:00 – 16:00 Uhr
Freitag 8:00 – 12:00 Uhr

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.