Aufgrund einer Besoldungserhöhung wurden Ihre Versorgungsbezüge mit Wirkung vom 01.02.2018 erhöht. Die Bezügebestandteile, die Grundlage für Ihre Versorgung sind (z. B. die Grundgehälter der Besoldungsordnungen A, B, C, R, W, ruhegehaltfähige Amtszulagen, die allgemeine Stellenzulage Nr. 13 VB HBesO, der Familienzuschlag) erhöhen sich - sofern vorgesehen - um 2,2 %. Bezügebestandteile, die in festen Beträgen festgesetzt sind, z. B. die Kürzung des Versorgungsausgleiches nach § 63 HBeamtVG, erhöhen sich um 2,1 %.