Schulkinderbetreuung - Bestandsschutz

schule.jpg

Schulkinderbetreuung

„Sicherung von im Bestand geschützten Plätzen in Kinderhorten und sonstigen Angeboten der Schulkinderbetreuung“

 

Mit dem Programm „Sicherung von im Bestand geschützten Plätzen in Kinderhorten und sonstigen Angeboten der Schulkinderbetreuung“ vom 10.12.2013 (StaAnz. 52/2013, S. 1602) fördert das Land Hessen auch weiterhin bestehende Betreuungsplätze in Kinderhorten und sonstigen Angeboten der Betreuung von Schulkindern.

 

Dieses Landesprogramm löst ab dem Jahr 2014 die Landesförderung aus der „Offensive für Kinderbetreuung“ ab.

 

Die Förderung der Tagespflege für Kinder über drei Jahren ist ab dem Jahr 2014 im Hessischen Kinder- und Jugendhilfegesetzbuch (HKJGB) geändert durch das Hessische Kinderförderungsgesetz (HessKiföG) vom 23.Mai 2013 (GVBl. I S. 207) geregelt.

 

 

Ansprechpartner hierfür sind weiterhin die hessischen Jugendämter als örtliche Träger der Jugendhilfe.
 

Konakt

Gabriele Mohr
Tel.: 0561 106 2661
Fax: 0561 106 1631
E-Mail: gabriele.mohr@rpks.hessen.de

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.