Corona-Schutzimpfung

Seit dem 12. Januar 2021 können Termine für die persönliche Schutzimpfung der Personen vereinbart werden, die der höchsten Priorisierungsgruppe nach der Coronavirus-Impfverordnung des Bundesgesundheitsministeriums angehören.

vaccination-2722937_1920.jpg

Impftermine

Dies sind in erster Linie Bürgerinnen und Bürger ab dem 80. Lebensjahr, die nicht in einem Alten- und Pflegeheim leben.
Geimpft wird ab dem 9. Februar wohnortnah in allen 28 hessischen Impfzentren.

Alle Informationen zum Ablauf der Impfungen, Impfzentren, Anmeldung und Durchführung der Impfungen finden Sie unter www.corona-impfung.hessen.de

Unter bestimmten Voraussetzungen übernimmt das Land Hessen die Taxikosten für Seniorinnen und Senioren ab 80 Jahren für Fahrten zu einem Impfzentrum.
Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

FAQs
Antragsformular Fahrkostenerstattung

Senden Sie das Rückantwortformular aus dem Anschreiben des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport sowie des Ministeriums für Soziales und Integration nur an uns, wenn Sie eine Impfung im häuslichen Umfeld benötigen, da Sie keine Möglichkeit haben, ein Impfzentrum zu besuchen. Andernfalls nutzen Sie die Möglichkeiten zur Terminvergabe per Telefon oder Internet (telefonisch unter 116 117 oder online unter www.impfterminservice.de).

Hessen-Suche