Kontaktmöglichkeiten

Unsere Kontaktmöglichkeiten
  • Persönliche Vorsprachen
    Auch wir wollen die Ausbreitung des Corona-Virus eindämmen und sowohl Sie als auch unsere Mitarbeiter/innen bestmöglich schützen. Deshalb können persönliche Vorsprachen derzeit nicht angeboten werden. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis! Bleiben Sie gesund!
     
  • Kennen Sie bereits unser interaktives Kontaktformular?
    Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie, die eine persönliche Beratung Ihres Anliegens vor Ort nicht oder nur eingeschränkt zulässt, sowie des digitalen Fortschrittes arbeiten wir stetig an der Verbesserung der Erreichbarkeit. Mit dem Kontaktformular können Sie uns Ihr Anliegen schnell und sicher zuleiten. Wir bearbeiten Ihre Frage schnellstmöglich und antworten Ihnen schriftlich oder rufen Sie zurück.
     
  • Telefonische Anfragen
    Die individuelle Bearbeitungszeit variiert je nach Antragsart, Antragskategorie und Vollständigkeit der Antragsunterlagen. Um eine schnellere Bearbeitungszeit zu gewährleisten, achten Sie bitte darauf, dass wir Ihren Antrag vollständig erhalten.
     
  • Wir haben großes Verständnis für die durch eine lange Bearbeitungszeit entstehende Unsicherheit, ob z. B. ein Antrag eingegangen ist. Dennoch wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie von allgemeinen Anfragen zum Bearbeitungsstand eines Antrages derzeit Abstand nehmen könnten, um so die vorhandenen Kapazitäten für beihilferechtliche Detailfragen vorbehalten zu können. Sie unterstützen uns damit sehr. Nutzen Sie alternativ gerne das Kontaktformular.
    Unser Kundenzentrum erreichen Sie unter der Telefonnummer 0561/106-1550 zu folgenden Zeiten:
    Montag         07:00 Uhr bis 16:00 Uhr
    Dienstag       07:00 Uhr bis 12:00 Uhr
    Mittwoch      07:00 Uhr bis 12:00 Uhr
    Donnerstag  07:00 Uhr bis 16:00 Uhr
    Freitag         07:00 Uhr bis 12:00 Uhr
     
  • Weitere Kontaktmöglichkeiten
    Neben den o. g. Kontaktmöglichkeiten erreichen Sie uns weiterhin auch per Post, Fax und E-Mail:
    - Auf dem Postweg richten Sie Ihre Anfrage bitte an folgende Adresse:
       Regierungspräsidium Kassel
       Dezernat Beihilfen/Hünfeld
       36086 Hünfeld

    - Für Pakete / Kuriersendungen nutzen Sie bitte folgende Adresse:
       Regierungspräsidium Kassel
       Dezernat Beihilfen/Hünfeld
       Niedertor 13
       36088 Hünfeld

    Fax: 0611-327640911

    E-Mail: beihilfe@rpks.hessen.de
       (Bitte senden Sie keine Beihilfeanträge per E-Mail)