News
Sehr geehrte Beihilfeberechtige,

derzeit kommt es leider zu längeren Bearbeitungszeiten Ihrer Beihilfeangelegenheit. Neben dem Antragshoch zum Jahreswechsel liegt dies vor allem an der Einführung eines moderneren Bearbeitungsprogrammes und pandemiebedingter, unvorhergesehener Personalausfälle.
Wir haben großes Verständnis für die Belastungen, die Ihnen durch die verzögerte Bearbeitung Ihrer Beihilfeangelegenheiten entstehen und bedauern die damit einhergehenden Unannehmlichkeiten sehr. Wir haben bereits eine Vielzahl personeller und organisatorischer Maßnahmen getroffen, um alle verfügbaren Kapazitäten auf die Antragsbearbeitung zu konzentrieren und die Bearbeitungszeiten zu verkürzen.
Alle Mitarbeitenden der Beihilfestelle leisten ihr allerbestes, um schnellstmöglich wieder zu den gewohnten und angemessenen Bearbeitungszeiten zurückkehren zu können!
Um die vorhandenen Kapazitäten bestmöglich nutzen zu können, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie von telefonischen Anfragen zum Bearbeitungsstand eines Antrages derzeit Abstand nehmen könnten. Sie unterstützen uns damit sehr. Nutzen Sie für Sachstandsanfragen gerne unser interaktives Kontaktformular.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Bleiben Sie gesund!
Ihre Beihilfestelle

Allgemeine Informationen
Die Leistungen der Zentralen Beihilfestelle umfassen:

  • die Festsetzung von Beihilfen nach der Hessischen Beihilfeverordnung
  • Gewährung von Beihilfen zu Pflegekosten

sowie die Bearbeitung von Genehmigungsanträgen für:

  • Heilkuren
  • Sanatoriumsbehandlungen
  • psychotherapeutische Behandlungen

Wir sind für Sie zuständig, wenn Sie

  • Versorgungsempfänger/in des Landes Hessen sind
  • bei einer Dienststelle der hessischen Landesverwaltung (außer des Hessischen Landtages) beschäftigt sind.
     

Hinweise:

Hessen-Suche