Aufgaben und Zuständigkeiten des Dezernats Beamtenversorgung

Das Dezernat Beamtenversorgung ist für die Versorgung aller hessischen Landesbeamt*innen und Richter*innen zuständig und betreut derzeit etwa 78.000 Versorgungsempfänger*innen.

Bild Internet RP-Kassel.png

Bild Internet RP-Kassel

Aufgaben:

Der Aufgabenbereich umfasst u. a.

  • die Erfassung und Anerkennung von Dienstzeiten
  • das Erstellen von Versorgungsauskünften an aktive Beamt*innen
  • das Erstellen von Auskünften im Scheidungs-/Versorgungsausgleichs-verfahren vor dem Familiengericht sowohl bei aktiven Beamten als auch bei Ruhestandsbeamten
  • die Festsetzung des Ruhegehaltes (Pension)
  • die Festsetzung der Hinterbliebenenversorgung
  • die Festsetzung von Zuschlägen für Kindererziehungszeiten und Pflegetätigkeiten
  • die Regelung von Versorgungsbezügen beim Zusammentreffen mit Einkünften, Renten oder weiteren Versorgungsleistungen
  • die Umsetzung von Entscheidungen des Familiengerichtes (z. B. Scheidung, Versorgungsausgleich, Abänderungsverfahren)
  • Versorgungslastenteilung nach dem Versorgungslastenteilungsstaatsvertrag

Grundlage sind u. a. das Hessische Beamtenversorgungsgesetz, das Hessische Beamtengesetz, das Hessische Besoldungsgesetz sowie das Hessische Sonderzahlungsgesetz.

Sie finden uns als Außenstelle des Regierungspräsidiums in der Fünffensterstr. 4 in Kassel.

Fünffensterstr. 4, Kassel
Fünffensterstr. 4, Kassel

Zuständigkeiten:

Wir sind telefonisch mo. - do. von 08:00 - 12:00 Uhr und von 14:00 bis 16:00 Uhr, fr. von 08:00 bis 13:00 Uhr ständig erreichbar. Besuche bitte nach telefonischer Terminverbarung. Das Dezernat Beamtenversorgung befindet sich in der Fünffensterstraße 4 in Kassel.

Dezernatsleitung

Aufgabe / Bereich Kontakt Tel.:
0561 106-
E-Mail
Dezernatsleiterin Frau Sommer 1360 Marion.Sommer@rpks.hessen.de
Koordination Schwerpunktaufgaben Frau Stunz 1375 Sigrid.Stunz@rpks.hessen.de
Interne Organisation Herr Huth 1328 Wolfgang.Huth@rpks.hessen.de
Anwendungs- und Qualitätsmanagement Herr Löhle 1372 Arno.Loehle@rpks.hessen.de

Versorgungslastenteilung bei Dienstherrenwechsel

Ansprechpartner für
betroffene Dienststellen
Frau Reis
Team 8
1307 Carola.Reis@rpks.hessen.de

Kontaktdaten für Versorgungsempfänger des Landes Hessen

Versorgungsfälle (Ruhestandsbeamte und Hinterbliebene):
Festsetzung Ruhegehalt, Hinterbliebenenversorgung, Regelungen und Anrechnungen

Nachname des Versorgungsempfängers
ab

zuständiges Team

Tel.:
0561 106-

E-Mail
A Team 1 1389 versorgung@rpks.hessen.de
Bauermann Team 2 1354 versorgung@rpks.hessen.de
Behr Team 3 1388 versorgung@rpks.hessen.de
Bocks Team 4 1339 versorgung@rpks.hessen.de
Hauptmann Team 5 1301 versorgung@rpks.hessen.de
Markert Team 6 1387 versorgung@rpks.hessen.de
Schmitt, W. Team 7 1350 versorgung@rpks.hessen.de
Wilkes Team 8 1352 versorgung@rpks.hessen.de

Kontaktdaten für Altersgeldberechtigte des Landes Hessen

Festsetzung Altersgeld, Hinterbliebenenaltersgeld, Regelungen und Anrechnungen
A - Z Team 5 1301 versorgung@rpks.hessen.de

Kontaktdaten für aktive Beamte des Landes Hessen

Versorgungsauskünfte und Dienstzeitenerfassung (aktive Beamte)

Nachname des Beamten 
(Ausnahmen sie unten)

zuständiges
Team

Tel.: 
0561 106-

E-Mail
A -Hh Team 1 1389 versorgung@rpks.hessen.de
Hi - P Team 2 1354 versorgung@rpks.hessen.de
Q - Z Team 3 1388 versorgung@rpks.hessen.de
Ausnahmen
(jeweils für Buchstaben A - Z)
für wiss. Beamte der
hessischen Hochschulen
Team 1 1389 versorgung@rpks.hessen.de
für Beamte in
sicherheitsrelevanten Bereichen
Team 3 1388 versorgung@rpks.hessen.de
für Minister, Beamte beim
Hessischen Rechnungshof und
Hessischen Landtag
Team 4 1339 versorgung@rpks.hessen.de
Versorgungsauskünfte
Altersgeld
Team 5 1301 versorgung@rpks.hessen.de

Bitte beachten Sie folgendeHinweise zu weiteren Ansprechpartnern:

Hessische Bezügestelle

Das Dezernat Beamtenversorgung ist lediglich für die Berechnung von Bruttoversorgungsbezügen zuständig. Die Versteuerung (Nettoberechnung) und Auszahlung erfolgt durch die Hessische Bezügestelle, Nebenstelle Wiesbaden. Die für Sie jeweils zuständige Ansprechperson können Sie Ihrem aktuellen Bezügenachweis entnehmen.
Die Hessische Bezügestelle ist ebenfalls für die Zahlung von Kindergeld und dem kinderbezogenen Familienzuschlag zuständig. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Beihilfestelle

Bei Fragen zur Abrechnung von Kranken- und Pflegekosten nach der Hessischen Beihilfeverordnung wenden Sie sich bitte direkt an die Beihilfestelle des Regierungspräsidiums Kassel. Weitere Informationen erhalten Sie hier.