Duales Studium

im gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst (Inspektoranwärterinnen bzw. Inspektoranwärter, Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)

gD.JPG

gehobener Dienst

Der Vorbereitungsdienst im Beamtenverhältnis auf Wiederruf beginnt jeweils zum 1. September eines Jahres und dauert drei Jahre. Ein Studium an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung Wiesbaden (Studienort Kassel) ergänzt die praktische Ausbildung

Der Vorbereitungsdienst ist an den Standorten Kassel und Bad Hersfeld möglich.

Voraussetzungen:

  • Abitur oder Fachhochschulreife (mit guten Noten insbesondere in Deutsch und Mathematik)
  • Deutsche oder EU-Staatsangehörigkeit
  • Höchstalter: 40 Jahre


Stellenausschreibungen
Hier finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen 

Kontakt

Für die Anwärterinnen und Anwärter im allgemeinen Verwaltungsdienst
Maren Schlenker
Tel.: 0561 106 1462
Fax: 611) 32764 0012
E-Mail: ausbildung@rpks.hessen.de