2020: Sei die Heldin in deinem eigenen Leben!

Die Veranstaltung anlässlich des Internationalen Frauentages fand für die Mitarbeitenden des Regierungspräsidiums Kassel am Montag, den 9. März 2020 statt. In diesem Jahr wurden unter dem Motto „Sei die Heldin in deinem eigenen Leben!“ vier verschiedene Workshops in Kooperation mit dem Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e.V. angeboten.

Regierungspräsident Herr Klüber eröffnete die Veranstaltung im Großen Saal am Alten Stadtschloss mit einer Begrüßung der externen Referentinnen und der ca. 120 Mitarbeitenden des RP Kassel. Zudem lud er zu der Teilnahme an den verschiedenen Workshops ein:
In dem Workshop „Mit einem Lächeln ans Ziel“ stellte die Referentin Frau Kathrin Laborda, Methoden vor, die dazu beitragen, Alltagssituationen mit mehr Humor zu begegnen, um mehr Gelassenheit und Energie zu finden.

Unter der Leitung von Frau Petra Zentgraf wurde im Workshop „Sei mutig – nicht artig“ der Frage nachgegangen, wie es gelingt nicht mehr ja zu sagen, wenn nein gemeint ist und was sich ändern würde, wenn Frauen weniger angepasst ihren Weg gehen würden.
In dem Workshop „Halb perfekt und doppelt glücklich“ zeigte die Referentin Frau Britta Elger-Lehr Wege aus der Perfektionsspirale auf. Dabei ging sie mit den Teilnehmenden der Frage nach: Was kann im Positiven genutzt werden, um am Ende des Tages nicht erschöpft zu sein von all dem, was (wieder?) NICHT geleistet wurde. Die eigene Anerkennung und Fürsorge für sich selbst bietet die Grundlage, weniger die Anerkennung im Außen (durch Funktionieren, Leistung und Dauerverfügbarkeit) zu suchen.

Die Heldin hat nur diesen einen Körper und sollte daher gut auf ihn achten. Im Workshop „Irgendwie anders – Faszie gut, alles gut“ wurde ein besonderes Augenmerk auf den Beckenboden gerichtet, da dieser zusammen mit dem Rücken Anker, Schaltstelle und Kraftübertragungswege für gesunde Bewegungsmuster bildet. Das rehabilitative Faszientraining kann Heilungsprozesse unterstützen und erhöht die Lebensqualität. Dieser sportliche Workshop unter der Leitung von Frau Sigrid Wellershaus fand im Behördenhaus der Kurt-Schumacher-Straße statt. Dort wurden die Übungen direkt ausprobiert.

Im Anschluss an die Workshops fand bei einem kleinen Imbiss ein gemeinsamer Austausch über die Erlebnisse und Erkenntnisse der Workshops statt.

Hessen-Suche