Erstattung von Kinderbetreuungs- und Pflegekosten

Falls durch die Teilnahme an einer Fortbildungsmaßnahme Kosten für die Betreuung oder Pflege von Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen entstehen, werden diese gem. § 12 Abs. 4 Hessische Gleichberechtigungsgesetz (HGIG) erstattet.

Bitte beachten Sie in diesen Fällen, dass die Kosten innerhalb einer Ausschlussfrist von einem Monat schriftlich zu beantragen sind. Die Frist beginnt mit dem Tag nach Beendigung der Fortbildungsmaßnahme.

Den Antrag richten Sie bitte über den Dienstweg an Dez. Z3, Aus- und Fortbildung. Die Kolleginnen leiten diesen an die entsprechende Stelle weiter.

Hessen-Suche