Dr. Walter Lübcke

in

Bad Wildungen
Evangelisch
Verheiratet
Zwei Kinder
Lebenslauf
1959 – 1963
Grundschule, Edertal Anraff
1963 – 1967
Hauptschule, Bergheim-Giflitz
1967 – 1969
Kaufmännische Berufsfachschule, Bad Wildungen
1969 - 1972
Lehre mit Abschluss zum Bankkaufmann, Bad Wildungen
1972 – 1975
Fachoberschule mit Abschluss Fachhochschulreife, Kassel
1975 - 1983
Acht Jahre Wehrdienst, Ausbildung zum Personalfachkaufmann
1982 - 1984
Assistent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der documenta 7
1981 - 1986
Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Gesamthochschule Kassel – Schwerpunkt Personalwirtschaft und Arbeitsökonomie
1986 - 1999
Freier Referent für wirtschaftspolitische Themenstellungen
1986 - 1999
Leiter des Instituts für berufliche und politische Bildung, Rosbach
1989 – 1999
Direktor der Jugendbildungsstätte des Landes Thüringen, Ohrdruf
1991
Promotion: Die frühen wirtschaftlichen Planungsversuche in der Sowjetunion 1924-1928 – Sozialismus zwischen Utopie und Pragmatismus
1999 - 2009
Mitglied des Hessischen Landtages in Wiesbaden. Verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Hessen, Weiterbildungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Hessen, Unterausschussvorsitzender Heimatvertriebene, Flüchtlinge und Wiedergutmachung
ab 20.05.2009
Regierungspräsident des Regierungsbezirks Kassel

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.