Übersicht der Präsidentinnen und Präsidenten des Regierungspräsidiums Kassel

 

1867 - 1872 Eduard von Moeller
1872 - 1876 Ludwig von Bodelschwingh
1876 - 1881 August Freiherr von Ende
1881 - 1886 Botho Graf zu Eulenburg
1886 - 1887 Eduard Magdeburg
1887 - 1893 Anton Rothe
1893 - 1899 Maximilian Graf Clairon d'Hassouville
1899 - 1905 August von Trott zu Solz
1905 - 1919 Graf von Bernstorff
1919 - 1926 Gustav Springorum
1926 - 1927 Dr. Otto Stoelzel
1927 - 1933 Dr. Ferdinand Friedensburg
1933 - 1944 Konrad von Monbart
1944 - 1945 Ernst Beckmann
1945 - 1962 Dr. Fritz Hoch
1962 - 1975 Alfred Schneider
1975 - 1979 Dr. Burghard Vilmar
1979 - 1984 Heinz Fröbel
1984 - 1987 Dr. Burghard Vilmar
1987 - 1991 Dr. Ernst Wilke
1991 - 1993 Ilse Stiewitt
1993 - 1996 Inge Friedrich
1996 - 1999 Bertram Hilgen
1999 - 2003 Oda Scheibelhuber
2003 - 2009 Lutz Klein
seit 20.5.2009 Dr. Walter Lübcke

Übersicht

Behördeninformationen

Konrad von Monbart
Konrad von Monbart
Regierungspräsident von 1933 - 1944
Ernst Beckmann
Ernst Beckmann
Regierungspräsident von 1944 - 1945
Dr. Fritz Hoch
Dr. Fritz Hoch
Die Aufgabe, die dem neuen Regierungspräsidenten Dr. Fritz Hoch im Jahre 1945 gestellt wurde, war wohl schwieriger, als sie je einer seiner Amtsvorgänger zu meistern gehabt hatte. Die Dienstlokale der Behörde waren zerstört und die Arbeitsunterlagen in ihrer Masse verlorengegangen.
Alfred Schneider
Alfred Schneider
Herr Schneider wurde am 20. Juli 1911 in Berlin geboren. Nach dem Jurastudium war er zunächst Assessor beim Amtsgericht Kassel und dann Justitiar bei der AOK Kassel. Nach Kriegsdienst und Kriegsgefangenschaft wurde er 1953 als Regierungsrat beim Regierungspräsidium Kassel eingestellt.
Dr. Burghard Vilmar
Dr. Burghard Vilmar
Herr Dr. Vilmar wurde am 28. Juni 1933 in Kassel geboren. Nach dem Jurastudium war er zunächst Assessor im Regierungspräsidium Kassel.
Heinz Fröbel
Heinz Fröbel
Herr Fröbel wurde am 22. Dezember 1921 in Sommerfeld (Niederlausitz) geboren. Nach Abitur, Kriegsdienst und amerikanischer Kriegsgefangenschaft studierte er Volkswirtschaft an der Universität Marburg.
Dr. Ernst Wilke
Dr. Ernst Wilke
Herr Dr. Wilke wurde am 25. Mai 1930 in Berndorf (Landkreis Waldeck-Frankenberg) geboren. Nach einer Landarbeits- und Landwirtschaftslehre erwarb er die Hochschulreife an der Höheren Landbauschule in Witzenhausen, an die sich ein sechssemestriges Studium der Landwirtschaft in Gießen anschloß.
Ilse Stiewitt
Ilse Stiewitt
Frau Stiewitt wurde am 7. Januar 1943 in Schöningen (Niedersachsen) geboren. Nach dem Abitur arbeitete sie als Ingenieurassistentin bei der Fa. Siemens. Von 1966 bis 1971 als Diplom-Sozialwirtin in Göttingen tätig.
Inge Friedrich
Inge Friedrich
Frau Friedrich wurde am 28. März 1941 in Gütersloh (Nordrhein-Westfalen) geboren. Nach dem Abitur studierte sie zuerst Medizin und dann Jura in Münster und Tübingen. Nach der Zweiten Juristischen Staatsprüfung war sie als Gerichtsassessorin, Staatsanwältin und Richterin in Baden-Württemberg tätig.
Bertram Hilgen
Bertram Hilgen
Herr Hilgen wurde am 9. Februar 1954 in Tann/Rhön (Landkreis Fulda) geboren. Nach dem Abitur und einem juristischen Studium wurde er 1980 Referent des Oberbürgermeisters der Stadt Kassel. 1986 wurde er Leiter des Rechtsamtes der Stadt Kassel.
Oda Scheibelhuber
Oda Scheibelhuber
Frau Scheibelhuber wurde am 10. November 1951 im bayerischen Triftern als zweites von vier Kindern geboren. Ihr Vater war selbständiger Handwerksmeister, die Mutter Hausfrau. In den 70er Jahren studierte sie Jura und Psychologie in München und Heidelberg.
Lutz Klein
Lutz Klein
Herr Klein wurde am 30. Oktober 1943 in Breitscheid Kreis Düsseldorf-Mettmann (heute Mettmann) als zweites von fünf Kindern geboren. Er besuchte die Volksschule in Kettwig - Mintard und absolvierte von 1958 bis 1961 eine Feinmechaniklehre bei AEG, Fabrik Heiligenhaus.

Seiten

Hessen-Suche